LSL

Lehrereinschätzliste für Sozial- und Lernverhalten

LSL

Die LSL stellt ein Screeningverfahren für Lehrkräfte dar, das der systematischen Früherkennung von Schülern mit Sozial- und Lernproblemen dient. Die Informationen aus der LSL können Lehrkräften bei der Einschätzung des Entwicklungsstandes von einzelnen Schülern unterstützen und als wichtige Basis für Klassenkonferenzen oder Elterngespräche genutzt werden. Die LSL gilt als eines der bisher einzigen Verfahren, das sich zur Erfassung des Sozial- und Lernverhaltens speziell für den Schulbereich erfolgreich bewährt hat.

Einsatzbereich

Die LSL kann für einzelne Schüler von 6 bis 19 Jahren oder auf Klassenebene in allen Schulformen eingesetzt werden. Eine Anwendung bietet sich auch mehrmals im Schuljahr (alle 3 Monate) zur Entwicklungsbeurteilung von Problemschülern an. Zudem ist das Verfahren auf den Kindergartenbereich zur Diagnostik von Verhaltensauffälligkeiten im Vorschulalter gut übertragbar und eignet sich zur Evaluation von schulischen Trainingsmaßnahmen (z. B. zum Aufbau eines angemessenes Sozial- und Verhaltens oder zur Gewaltprävention) oder zur Überprüfung von Zusammenhängen zwischen entwicklungsbedingten Koordinationsstörungen und auffälligem Sozial- und Lernverhalten.

Merkmalsbereiche (Skalen, Untertests, Domänen)

Die LSL besteht aus 50 Items über 10 Skalen, die sich jeweils aus 5 Items bilden. Das Sozialverhalten umfasst die sechs Skalen Kooperation, Selbstwahrnehmung, Selbstkontrolle, Einfühlungsvermögen und Hilfsbereitschaft, Angemessene Selbstbehauptung und Sozialkontakt. Das Lernverhalten beinhaltet die vier Skalen Anstrengungsbereitschaft und Ausdauer, Konzentration, Selbstständigkeit und Sorgfalt beim Lernen. Die Items sind in kurzen Aussagesätzen formuliert und können auf einer vierstufigen Antwortskala von „nie“, „selten“, „manchmal“ bis „oft“ von einer Lehrkraft für jeweils einen Schüler eingeschätzt werden. Als Beurteilungsgrundlage gilt das Verhalten der letzten vier Wochen. 

Kommentare

YTo2OntzOjY6ImZldXNlciI7aTowO3M6MzoicGlkIjtpOjE3O3M6MzoiY2lkIjtzOjM6IjEzNSI7czo0OiJjb25mIjthOjU6e3M6MTA6InN0b3JhZ2VQaWQiO2k6MzA7czoxNDoidm1jTm9QYWdlQ2FjaGUiO2k6MDtzOjk6ImFkdmFuY2VkLiI7YTozOntzOjEwOiJkYXRlRm9ybWF0IjtzOjk6ImQtbS15IEg6aSI7czoxNjoiaW5pdGlhbFZpZXdzRGF0ZSI7czoxOiIwIjtzOjIxOiJzaG93Q291bnRDb21tZW50Vmlld3MiO2k6MDt9czo2OiJ0aGVtZS4iO2E6MTI6e3M6MjY6ImJveG1vZGVsVGV4dGFyZWFMaW5lSGVpZ2h0IjtpOjIwO3M6MjQ6ImJveG1vZGVsVGV4dGFyZWFOYnJMaW5lcyI7aToxO3M6MTU6ImJveG1vZGVsU3BhY2luZyI7aTo0O3M6MTg6ImJveG1vZGVsTGluZUhlaWdodCI7aToyMDtzOjE4OiJib3htb2RlbExhYmVsV2lkdGgiO2k6MTM0O3M6MjY6ImJveG1vZGVsTGFiZWxJbnB1dFByZXNlcnZlIjtpOjA7czoyMjoiYm94bW9kZWxJbnB1dEZpZWxkU2l6ZSI7aTozNTtzOjE3OiJzaGFyZWJvcmRlckNvbG9yMiI7czo2OiJhNGE1YTciO3M6MTc6InNoYXJlYm9yZGVyQ29sb3IxIjtzOjY6ImFkYWVhZiI7czoxMToiYm9yZGVyQ29sb3IiO3M6NjoiZDhkOGQ4IjtzOjIxOiJzaGFyZUNvdW50Ym9yZGVyQ29sb3IiO3M6NjoiZTNlM2UzIjtzOjIwOiJzaGFyZUJhY2tncm91bmRDb2xvciI7czo2OiJmZmZmZmYiO31zOjE0OiJkYXRlRm9ybWF0TW9kZSI7czo0OiJkYXRlIjt9czo0OiJsYW5nIjtzOjI6ImRlIjtzOjM6InJlZiI7czoxNDoidHRfY29udGVudF8xMzUiO30%3DYTo0OntzOjQ6ImNvbmYiO2E6MzM6e3M6MTc6InVzZVdlYnBhZ2VQcmV2aWV3IjtzOjE6IjEiO3M6MjI6InVzZVdlYnBhZ2VWaWRlb1ByZXZpZXciO3M6MToiMSI7czoyMDoid2VicGFnZVByZXZpZXdIZWlnaHQiO3M6MjoiNzAiO3M6MjA6Im1heENoYXJzUHJldmlld1RpdGxlIjtzOjI6IjcwIjtzOjMxOiJ3ZWJwYWdlUHJldmlld0Rlc2NyaXB0aW9uTGVuZ3RoIjtzOjM6IjE2MCI7czozODoid2VicGFnZVByZXZpZXdEZXNjcmlwdGlvbk1pbmltYWxMZW5ndGgiO3M6MjoiNjAiO3M6Mjc6IndlYnBhZ2VQcmV2aWV3Q2FjaGVUaW1lUGFnZSI7czozOiIxODAiO3M6MzM6IndlYnBhZ2VQcmV2aWV3Q2FjaGVUaW1lVGVtcEltYWdlcyI7czoyOiI2MCI7czozMDoid2VicGFnZVByZXZpZXdDYWNoZUNsZWFyTWFudWFsIjtzOjE6IjAiO3M6Mjg6IndlYnBhZ2VQcmV2aWV3TnVtYmVyT2ZJbWFnZXMiO3M6MjoiMTAiO3M6Mzg6IndlYnBhZ2VQcmV2aWV3U2Nhbk1pbmltYWxJbWFnZUZpbGVTaXplIjtzOjQ6IjE1MDAiO3M6MzA6IndlYnBhZ2VQcmV2aWV3U2Nhbk1pbkltYWdlU2l6ZSI7czoyOiI0MCI7czozMDoid2VicGFnZVByZXZpZXdTY2FuTWF4SW1hZ2VTaXplIjtzOjM6IjQ1MCI7czoyOToid2VicGFnZVByZXZpZXdTY2FuTWluTG9nb1NpemUiO3M6MjoiMzAiO3M6MzE6IndlYnBhZ2VQcmV2aWV3U2Nhbk1heEltYWdlU2NhbnMiO3M6MjoiNDAiO3M6Mzg6IndlYnBhZ2VQcmV2aWV3U2Nhbk1heEltYWdlU2NhbnNGb3JMb2dvIjtzOjI6IjU1IjtzOjQwOiJ3ZWJwYWdlUHJldmlld1NjYW5NYXhIb3J6aXpvbnRhbFJlbGF0aW9uIjtzOjE6IjUiO3M6Mzc6IndlYnBhZ2VQcmV2aWV3U2Nhbm1heHZlcnRpY2FscmVsYXRpb24iO3M6MToiMyI7czozMDoid2VicGFnZVByZXZpZXdTY2FuTG9nb1BhdHRlcm5zIjtzOjEwOiJsb2dvLGNyZ2h0IjtzOjM4OiJ3ZWJwYWdlUHJldmlld1NjYW5FeGNsdWRlSW1hZ2VQYXR0ZXJucyI7czo1NzoicGl4ZWx0cmFucyxzcGFjZXIseW91dHViZSxyY2xvZ29zLHdoaXRlLHRyYW5zcGEsYmdfdGVhc2VyIjtzOjM4OiJ3ZWJwYWdlUHJldmlld0Rlc2NyaXB0aW9uUG9ydGlvbkxlbmd0aCI7czoyOiI0MCI7czoyNToid2VicGFnZVByZXZpZXdDdXJsVGltZW91dCI7czo0OiI3MDAwIjtzOjEyOiJ1c2VQaWNVcGxvYWQiO3M6MToiMCI7czoxMjoidXNlUGRmVXBsb2FkIjtzOjE6IjAiO3M6MTM6InBpY1VwbG9hZERpbXMiO3M6MzoiMTAwIjtzOjE2OiJwaWNVcGxvYWRNYXhEaW1YIjtzOjM6IjgwMCI7czoxNjoicGljVXBsb2FkTWF4RGltWSI7czozOiI5MDAiO3M6MjI6InBpY1VwbG9hZE1heERpbVdlYnBhZ2UiO3M6MzoiNDcwIjtzOjIzOiJwaWNVcGxvYWRNYXhEaW1ZV2VicGFnZSI7czozOiIzMDAiO3M6MjA6InBpY1VwbG9hZE1heGZpbGVzaXplIjtzOjQ6IjI1MDAiO3M6MjA6InBkZlVwbG9hZE1heGZpbGVzaXplIjtzOjQ6IjMwMDAiO3M6MjA6InVzZVRvcFdlYnBhZ2VQcmV2aWV3IjtzOjA6IiI7czoyNDoidG9wV2VicGFnZVByZXZpZXdQaWN0dXJlIjtpOjA7fXM6MTE6ImF3YWl0Z29vZ2xlIjtzOjI4OiJXYXJ0ZSBhdWYgQW50d29ydCB2b24gR29vZ2xlIjtzOjg6InR4dGltYWdlIjtzOjEzOiJCaWxkIGdlZnVuZGVuIjtzOjk6InR4dGltYWdlcyI7czoxNToiQmlsZGVyIGdlZnVuZGVuIjt9YTowOnt9YTowOnt9YTo3OntzOjE2OiJjb21tZW50TGlzdEluZGV4IjthOjE6e3M6MTc6ImNpZHR0X2NvbnRlbnRfMTM1IjthOjE6e3M6MTA6InN0YXJ0SW5kZXgiO2k6NTt9fXM6MTQ6ImNvbW1lbnRzUGFnZUlkIjtpOjE3O3M6MTY6ImNvbW1lbnRMaXN0Q291bnQiO3M6MzoiMTM1IjtzOjEyOiJhY3RpdmVsYW5naWQiO2k6MDtzOjE3OiJjb21tZW50TGlzdFJlY29yZCI7czoxNDoidHRfY29udGVudF8xMzUiO3M6MTI6ImZpbmRhbmNob3JvayI7czoxOiIwIjtzOjEyOiJuZXdjb21tZW50aWQiO047fQ%3D%3D YTo1OntzOjExOiJleHRlcm5hbFVpZCI7aToxNztzOjEyOiJzaG93VWlkUGFyYW0iO3M6MDoiIjtzOjE2OiJmb3JlaWduVGFibGVOYW1lIjtzOjU6InBhZ2VzIjtzOjU6IndoZXJlIjtzOjE2MDoiYXBwcm92ZWQ9MSBBTkQgcGlkPTMwIEFORCB0eF90b2N0b2NfY29tbWVudHNfY29tbWVudHMuZGVsZXRlZD0wIEFORCB0eF90b2N0b2NfY29tbWVudHNfY29tbWVudHMuaGlkZGVuPTAgQU5EIChleHRlcm5hbF9yZWZfdWlkPSJ0dF9jb250ZW50XzEzNSIpIEFORCBwYXJlbnR1aWQ9MCI7czoxMDoid2hlcmVfZHBjayI7czo4OToicGlkPTMwIEFORCB0eF90b2N0b2NfY29tbWVudHNfY29tbWVudHMuZGVsZXRlZD0wIEFORCB0eF90b2N0b2NfY29tbWVudHNfY29tbWVudHMuaGlkZGVuPTAiO30%3D YToyOntpOjA7czoxNTA6IjxpbWcgc3JjPSIvdHlwbzNjb25mL2V4dC90b2N0b2NfY29tbWVudHMvcmVzL2Nzcy90aGVtZXMvZGVmYXVsdC9pbWcvcHJvZmlsZS5wbmciIGNsYXNzPSJ0eC10Yy11c2VycGljIHR4LXRjLXVpbWdzaXplIiB0aXRsZT0iIiAgaWQ9InR4LXRjLWN0cy1pbWctIiAvPiI7aTo5OTk5OTtzOjE1MjoiPGltZyBzcmM9Ii90eXBvM2NvbmYvZXh0L3RvY3RvY19jb21tZW50cy9yZXMvY3NzL3RoZW1lcy9kZWZhdWx0L2ltZy9wcm9maWxlZi5wbmciIGNsYXNzPSJ0eC10Yy11c2VycGljZiB0eC10Yy11aW1nc2l6ZSIgdGl0bGU9IiIgIGlkPSJ0eC10Yy1jdHMtaW1nLSIgLz4iO30%3D
Bitte bestätigen Sie
Nein
Ja
Information
Ok

Keine Kommentare

Ihr Kommentar ist eine Antwort auf den folgenden Kommentar
Vorschau wird geladen ...
*: Pflichtfeld

Mit dem Absenden eines Kommentars erklären Sie sich einverstanden mit unserer Datenschutzerklärung.

Kontakt

Prof. Dr. Franz Petermann
Zentrum für Klinische Psychologie und Rehabilitation
Grazer Str. 6
28359 Bremen

Telefon: 0421 218-68600
Telefax: 0421 218-68629

fpeterm(at)uni-bremen.de

Autoren

Ulrike Petermann
Franz Petermann

Weitere Informationen

Ausführliche Testbeschreibung
ZKPR der Universität Bremen

Test bestellen
Hogrefe Testzentrale